Bikeweekend Toggenburg

Bike Weekend Skiclub Tuttwilerberg  9. & 10.Juli 2016

Am 9. Juli trafen sich 8 Mountainbiker/innen in Wängi für ein gemeinsames Bikeweekend im Toggenburg. Die Bike’s konnten tip-top im Anhänger von Hausi verstaut werden und bereits ging es ab Richtung Stein. Unser Tourenführer Peter organsierte für uns ein wunderbares und stärkendes Frühstück in der Bäckerei Zieler. Frisch gestärkt machten wir uns nun bereit für die Tour Richtung Tanzboden.

Schon bald nach Beginn der Tour mussten einige giftige Aufstiege und Rampen überwunden werden. Glücklicherweise meinte es der Wettergott gut mit uns und wir konnten die Höhenmeter bei bedecktem Himmel hinter uns bringen. Ur-Toggenburger Hausi konnte unterwegs auch hie und da alte Bekanntschaften pflegen. Auf der Wolzenalp legten wir eine verdiente, längere Pause ein und gönnten uns ein kühlendes Getränk. Bald machte sich jedoch der erste Hunger bemerkbar und wir freuten uns auf die mitgebrachten Cervelats, Bratwürste und Schüblige. Bis zur Grillstelle mussten wir jedoch noch einmal etwas leiden und Höhenmeter „fressen“. Nach der körperlichen Anstrengung mundeten die Grilladen aber umso besser und der vom Tourenführer offerierte Gipfelwein entschädigte uns für manch geopferte Schweissperle. Von unserem Grillplatz konnten wir auch bereits die Fahne der Alpwirtschaft Tanzboden sehen. Nun war es also nicht mehr weit bis zu unserem Tagesziel.

Auf der Alp Tanzboden angekommen konnten wir es kaum erwarten, aus unseren verschwitzten Bikeklamotten zu steigen. Mangels vorhandener Dusche musste halt eine Katzenwäsche mit dem Gartenschlauch fürs erste reichen. Anschliessend genossen wir den herrlichen Ausblick Richtung Zürichsee aus den sehr bequemen Liegestühlen und unterhielten den Hüttenhund Roxy mit Stöckchenwerfen. Am Vorabend stiess auch noch Elvira zu uns, welche den Aufstieg auf den Tanzboden zu Fuss bewältigt hatte. Nach einem feinen Abendessen genossen wir den wunderbaren Abend auf der Terrasse mit Blick auf das Lichtermehr im Unterland und spielten noch eine Runde Lotto.

Nach einem feinen Mittagessen auf dem Ricken ging es über die alte Rickenstrasse Richtung Wattwil und weiter nach Ebnat-Kappel. Dort durften wir unsere Bike’s wieder in den Anhänger verladen und gemütlich im Auto nach Hause fahren. Besten Dank den Organisatoren Peter und Dunja für das gelungene Weekend!

7. November 2016